Männergesangverein

Brannenburg-Schloß e.V.

Josef Kaffl

1.Vorstand

Grüß´Gott mit hellem Klang !

Grußwort des ersten Vorsitzenden

Was bewegt heutzutage einen Mann sich einem Männerchor anzuschließen? Kann man in einer solchen Singgemeinschaft etwa noch mehr finden, als das pure Absingen von Noten und Texten?
Wieso sind unsere Proben immer so gut besucht, obwohl der Sänger dafür jeden Donnerstagabend „opfern“ muss?
Genau das sind vielleicht die Fragen, die sich der eine oder andere Interessent für Männergesang stellen mag.
Aber welche Antworten gibt es darauf, oder sind Antworten überhaupt zwingend? Wenn ich die vielen Beweggründe der einzelnen Sangesbrüder hier aufzählen müsste, käme ich auf etwa dreißig verschiedene Möglichkeiten.
Tatsache ist, eine Probe in der Gemeinschaft der Sänger schafft nicht
nur Verbundenheit und Kameradschaft, sie bringt auch Entspannung, Entlastung und Ausgleich für die Mühen des Alltags.
Die Konzentration auf das Lied, die Noten, die Texte, den Ausführungsmodus, also auf jedes einzelne Detail eines Liedvortrags, fegt die Gedanken der täglichen Arbeit und Beschwernis einfach hinweg!
Genau das ist das Geheimnis eines jeden Sängerabends, der zwar manchmal anstrengend, zugleich aber auch befreiend sein kann.
Wer diese Erfahrung einmal bewusst miterlebt hat, freut sich auf jede Chorprobe am Donnerstagabend, die er im Kreise des
MGV Brannenburg-Schloß verbringen kann.

 

Hinweis:
Schaltflächen und die

Folgeseiten sind unter Windows Internet Explorer 8 eventuell nicht sichtbar.